TTC II: Mannschaftsfahrt nach Pirna

Zum Saisonabschluss ist die zweite Mannschaft des 1. TTC Darmstadt – auch ohne eine Mannschaftskasse geführt zu haben – vom 03.05.-05.05.2013 auf Mannschagftsfahrt in Pirna gewesen. Mit dabei: Gerhard, Berndt, Marc, Thomas, Jürgen M. und Wolfgang. Dieter wartete in Darmstadt auf Nachwuchs und Georg hatte mit der Uni zu tun.

Auf dem Programm stand gleich am Abend der Anreise ein Freundschaftsspiel gegen eine Mannschaft des TSV Graupa, die sich aus Spielern der 1.-3. und der Damenmannschaft zusammensetzte.

Der TTC konnte regulär 9:3 gewinnen. Nach dem Ausspielen aller Spiele stand es 11:5 (40:25) für die Gäste. Schon während des Spiels wurde unser Hunger durch Gegrilltes und Salate gestillt. Die Nachwuchstalente Peter Kienast und Florian Kaulfuß schnappten sich die Darmstädter parallel dazu auch für ein Trainingsspielchen.
Nach dem Thomas – voller Überschwang über wiedergefundene Technik und Spielfreude – auch noch Wolle zum TT-Duell herausgefordert hatte, ließen wir den Abend in Pirnas englischem Pub ausklingen. Wir freuten uns über die hübsche Bedienung, Erdnussschalen, die wir einfach auf den Boden schmissen, Wolles „Bauchladen“ und darüber, dass in Darmstadt die Kneipen rauchfrei sind :). Unsere Gastgeber konnten uns leider nicht begleiten. Wir hoffen ähnliches beim Gegenbesuch nachholen zu können!?!!

Am 2. Tag stand nach dem Aussschlafen und einem ausgiebigen Frühstück die Stadtführung in Pirna an. Entgegen der Behauptung „böser Zungen“ war diese nach der Besichtigung von Rathaus und Kirche noch nicht beendet, sodass auf das Mittagessen am „Stamm-Tisch“ nicht warten mussten.

Danach fuhren wir auf der Elbe mit dem Schaufelraddampfer zum Stadtbummel nach Dresden. Nach der S-Bahnfahrt erreichten wir pünktlich zum Abendessen wieder Pirna. Dabei erlebten wir Berndts unglaubliche Selbstheilungskräfte… Bis zur totalen Ermüdung kosteten wir im Anschluss weitere Biersorten in Pirnas alternativer Kneipe „Geheimrad“. Hier trafen wir Sven, einen der Grauparer TT-Spieler – und bekräftigen die ausgesprochene Einladung nach Darmstadt.